Medialer - Übungszirkel!

Seien sie herzlich Willkommen zu diesem "Medialen Übungszirkel". Der "Mediale Übungszirkel" hat das Ziel ihre bereits bestehenden sensitiven und medialen Fähigkeiten weiter, zu festigen.

 

Er soll ihnen als sensitiver und medialer Mensch sowie als schon in der Praxis arbeitendes Medium mehr Sicherheit geben, ihnen mehr Vertrauen in ihre eigenen Wahrnehmungen schenken sowie ihnen Austausch und Feedback ermöglichen.

Die Kommunikation mit einem Geistführer oder einer verstorbenen Person über Gefühle, Worte, Bilder, Geschmack und Gerüche über ein Medium ist ein Medialitätsprozess, der nicht erzwungen werden kann, sondern hier entscheidet die "geistige Welt" ganz alleine mit welchen Menschen sie im Team als Medium zusammenarbeiten.

 

Aus diesem Grund ist für mich Medialität nicht erlernbar, es aber trotzdem wichtig für Menschen, die ein Medium sind durch das Üben in einem Übungszirkel Vertrauen, Sicherheit, Austausch und Feedback für ihre mediale Arbeit, zu bekommen.

Für den Übungszirkel gibt es die vier verschiedenen Themenbereiche: Psychometrie, Aura + sensitives Reading, Kontakt zum Geistführer sowie den Jenseitskontakt.

Jeder der vier Themenbereiche findet immer abwechselnd alle vier Wochen jeden Freitag von 18:00 - 20:00 Uhr statt. Die Kosten für jeden Übungszirkel betragen 20 €.

 

Wichtig, da die Übungszirkel in kleinen Gruppen stattfinden ist eine Anmeldung erforderlich.

Was wird im medialen - Übungszirkel geübt!

Psychometrie

Thema dieses Übungszirkels ist die Psychometrie. Hier üben wir gemeinsam durch den Kontakt mit einem fremden Gegenstand, Informationen über dessen Besitzer zu erhalten. Dieser Übungszirkel ist sowohl für sensitive und mediale Menschen geeignet.

Aura + sensitives Reading

In diesem Übungszirkel geht es um die Wahrnehmung der Aura sowie dem erhalten von Informationen aus dem Energiefeld des Probanden, wie beispielsweise Familie, Partnerschaft, Beruf, Vorlieben, Hobbys, Krankheiten, Abneigungen sowie spezifische Fragestellungen des Probanden ohne jegliche vorab Informationen über diesen. Der Übungszirkel ist geeignet für sensitive und mediale Menschen.

Kontakt zum Geistführer

Wir üben gemeinsam mit fremden Probanden den Kontakt zum Geistführer. Wichtig dieser Übungszirkel ist nur für mediale Menschen geeignet. Geübt wird das empfangen des Namen des geistigen Führers, Informationen über den Probanden aus den Bereichen Familie, Beruf, Partnerschaft, Wohnumfeld, Hobbys, Persönlichkeitsmerkmale des Probanden, Beschreibungen von Personen aus dem Umfeld des Probanden (z. B. Alter, Augenfarbe, Haarfarbe, Geschlecht, körperliche Statur) sowie die Erfassung einer spezifischen Fragestellung/Thema des Probanden, welche durch den geistigen Führer im medialen Kontakt vermittelt wird. 

Jenseitskontakt

Gemeinsam üben wir in diesem Übungszirkel den Jenseitskontakt. Wichtig, dieser Übungszirkel ist nur für mediale Menschen geeignet! Mit fremden Probanden üben wir ohne jegliche vorab Information den Jenseitskontakt, in welchem geübt wird das Geschlecht, das Aussehen, Charaktereigenschaften, das Wohnumfeld, familiäre Verhältnisse, Hobbys, Abneigungen, Haustiere, Beruf, Krankheiten, den Todesumstand, Art der Beisetzung und zum Beispiel weitere wichtige Ereignisse aus dem Leben der verstorbenen Person durch den medialen Kontakt mit der verstorbenen Person wieder zu geben.

© 2019 by Medium Dr. rer. hum. Jana Stapel Alle Rechte vorbehalten